Westdeutsche Einzelmeisterschaft 2007

/ Aktuelles
 

Am 8. September fand mit der Westdeutschen Einzelmeisterschaft die nächste Sektionsmeisterschaft an. An diesem Tag machten sich früh morgens Patrick Boltz, Tim Debert, Marvin Müller und Christian Schlißke auf um nach Gevelsberg zu fahren und ein wenn möglich erfolgreiches Turnier zu spielen.

Nach gut 3 ½ Stunden Fahrt erreichte man endlich den Spielort und traf so gleich auf die altbekannten Gesichter, was einen natürlich gleich in die ersten Gespräche verwickelte.

Mit 108 Teilnehmern wurde hier in Gevelsberg fast der bereits lang anhaltende Teilnehmer Rekord von 112 Leuten erreicht. Es konnte somit ein gutes Turnier werden.

In der ersten Runde musste sich leider bereits Marvin Müller verabschieden, doch er kam zu einigen guten Ergebnissen im Lucky Loser Cup. Auch in der zweiten Runde kam das Ende für zwei weitere SKler, denn hier schieden Patrick Boltz und Tim Debert aus. Nur einer machte es somit besser, nämlich Christian Schlißke. Dieser spielte am heutigen Tag so gut, dass er in die Endrunde einzog. Er erreichte am Ende einen sehr guten 12. Platz. Dies ist die beste Platzierung eines SKlers in einem der 5 großen Turniere seit Jahren.

Wir gratulieren daher ganz herzlich.