Pokale für die besten Jugendkicker

Zeitungsartikel Braunschweiger Zeitung vom 17. Januar 2004

  zurück


 

Beim Tipp-Kick-Turnier für Kinder, das der Roklumer Sportverein im Sportheim veranstaltete, siegte bei den Jüngsten Tim Grund gegen Pascal Hecker im Endspiel mit 2:1. In der Begegnung um Platz drei behielt Kevin Grund über Niklas Fritz mit 1:0 die Oberhand. Alle Spieler dieser Altersgruppe (5 bis 7 Jahre) wohnen in Roklum. Bei den älteren Teilnehmern (8 bis 13) gab es ein torreiches Endspiel. Christian Ludewig (Ampleben) gewann gegen Daniel Grund (Roklum) 9:4. Philip Tendler kam nach einem 4:3-Sieg gegen Sören Scherler (beide Schöppenstedt) auf Platz drei. Insgesamt beteiligten sich zwölf Kinder. Der stellvertretende Vorsitzende des SV Roklum, Uwe Pieper (dritter von rechts), überreichte Medaillen, Sachgeschenke und einen Pokal. Zweiter von links ist Schiedsrichter Klemens Nehmer, ganz rechts Manfred Saust vom SK Schangel (Schöppenstedt), der die jugendlichen Kicker betreute. bum/Foto: Meyer