Eine empfindliche Niederlage

Zeitungsartikel Stadtspiegel vom 1. November 2004

  zurück


 

Eine empfindliche, aber nicht unerwartete Niederlage gab es in der 2. Tipp-Kick-Bundesliga für den Schöppenstedter Aufsteiger SK Schangel gegen einen der Titelanwärter aus der Staffel, den TSV Jerze. Die Spieler Schwenger, Baak, Becker und Haase (unser Bild) hatten bei der 5:27-Niederlage gegen den starken Gegner wenig Chancen. Mit etwas mehr Glück hätte die Niederlage allerdings ein wenig glimpflicher ausfallen können.

Auf diesem Wege möchte sich der SK Schangel für die Unterstützung des Vereins beim  Rewe-Markt, der Wirtin vom Hotel "Zum Schwan" Jutta Heinrichs und bei Günter Röpke bedanken.