Punktspiel der Verbandsliga in Neumünster

Zeitungsartikel Stadtspiegel vom 21. Oktober 2004

  zurück


 

Am vergangenen Sonntag machte sich früh morgens die 4. Mannschaft des SK Schangel (ausschließlich Jugendspieler), begleitet von zwei Vätern, auf ins 300 km entfernte Neumünster. Dort stand ein Tipp-Kick-Punktspiel der Verbandsliga gegen die dort ansässige und favorisierte 2. Mannschaft auf dem Programm. Der SK Schangel begann furios. Bis zum Spielstand von 8:8 konnte N. Persen, P. Tendler, Chr. Ludewig und S. Scherler gut mithalten. Danach ließ leider die Konzentration nach, und auch das Glück verließ die Gäste etwas. So kam es dann doch zu einer 10:22-Niederlage. Fortschritte waren aber unverkennbar. Nach diesem Spiel waren sich alle Beteiligten einig, dass der erste Sieg nicht mehr lange auf sich warten lassen wird.