Tipp-Kick-Turnier um den Steinhude-Cup

Zeitungsartikel Stadtspiegel vom 12. März 2005

  zurück


 

Vergangenen Sonntag machten sich um 7 Uhr vier Spieler des SK Schangel auf den Weg nach Steinhude, um dort am Tipp-Kick-Turnier um den Steinhude-Cup teilzunehmen. Leider schieden nach der ersten Hauptrunde alle Spieler aus. Dafür war aber die Runde um den "Lucky-Looser-Cup" - Trainer Manfred "Hase" Saust (l.) verzichtete dort auf die Teilnahme - fest in Schöppenstedter Hand. Patrick Boltz (2. v. .) und Christian Ludewig (r.) belegten dort den sechsten und vierten Platz. Nils Petersen (2. v. r.) konnte das dramatische Finale, das nach Verlängerung immer noch unentschieden stand und dadurch nochmals neu angesetzt werden musste, schließlich verdient mit 6:2 Toren für sich entscheiden und den Pokal mit nach Schöppenstedt nehmen.