Turniere des SKS

Zeitungsartikel 07.04.2009

  zurück

 

Tipp-Kick Turniere in Schöppenstedt                                                             07.04.2009

 

 

22. Eulenspiegelpokalturnier und 4. Schorse-Becker-Cup

Tipp-Kick Verein SK Schangel lädt ein

 

Das Organisationsteam vom SK Schangel für die beiden Tipp-Kick-Turniere am 1. und 2. Mai im Schöppenstedter Jugendzentrum von links: 1. Vorsitzender Simon Becker, Jugendwart Alexander Bark, 2. Vorsitzender Tim Debert, Gründungsmitglied Manfred (Hasi) Saust, Schriftführer Patrick Boltz, Webmaster Nils Petersen und dessen Vater und Pressewart Dirk Petersen.

 

Schöppenstedt. Der Schöppenstedter Georg (Schorse) Becker (V) gilt als Urgestein und Etablierter des Tipp-Kicks – und das nicht nur in der Eulenspiegelstadt, sondern in ganz Deutschland. Unzählige Veranstaltungen, Turniere und Meisterschaften wurden seit der Vereinsgründung des Tipp-Kick-Vereins Sk Schangel 1976 in Schöppenstedt durchgeführt. Darunter fünfmal die Deutsche Einzelmeisterschaften, die im Übrigen 2010 zum sechsten Mal von den Schöppenstedter Kickern organisiert werden. „Kicker“ sind diese Spieler fußballerisch nur gewissermaßen, denn bei diesem Sport wird nur mit zwei Personen, Spielfiguren, Toren und einem im Maßstab 1:100 nachgestalteten Fußballfeld gespielt – der Fußballsport wird simuliert. Gespielt wird dieser Tischfußball mit einem zweifarbigen zwölfeckigen Ball. Durch das Antippen eines Knopfes auf der Spielfigur bewegt sich der Fuß und kickt den Ball. Der Kniff beim Schießen des Balles ist dabei die Stärke des Antippens der Spielfigur in Verbindung mit dem Abstand und der Winkelstellung des Fußes zum Ball. Ebenfalls maßgebend ist die Beschaffenheit des Fußes. Dieser Schussfuß kann mit einer Feile entsprechend den Vorlieben des menschlichen Spielers bearbeitet werden. So ist es zum Beispiel möglich, durch eine bestimmte Feiltechnik den Fuß so zu gestalten, dass er in der Lage ist, den Ball bei geschickter Handhabung der Spielfigur in Drehung zu versetzen, so dass dem Torwart die Abwehr des Balles erheblich erschwert wird. Bereits zum 22. Mal laden am 1. Mai die insgesamt 20 Schöppenstedter Tipp-Kicker des SK Schangel zum Eulenspiegelpokalturnier und am darauffolgenden Tag zum 4. Schorse-Becker-Cup ein. Insgesamt werden an beiden Tagen rund 250 Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem näheren Ausland in Schöppenstedt erwartet. Auch „vereinslose“ interessierte Tipp-Kick-Spieler können an diesen Turnieren teilnehmen. Die Turniere beginnen jeweils um 9.30 Uhr im Jugendzentrum Schöppenstedt, die Siegerehrungen werden, je nach Spielverlauf und Teilnehmerzahl, cirka zwischen 20.00 und 21.00 Uhr sein. Der Eintritt für Zuschauer bei beiden Turnieren ist frei. Der SK Schangel hält zur Verköstigung Speis und Trank bereit und lädt an den Abenden zu Tipp-Kick-Partys ein. Näheres zum Verein und zu den beiden Turnieren gibt es auf der Internetseite www.sk-schangel.de.

 

Fotos und Text: Andreas Thurm